angewiesen


angewiesen
an·ge·wie·sen adj
(abhängig) dependent;
auf jdn/etw \angewiesen sein to be dependent on sb/sth;
ich bin auf jeden Euro \angewiesen I need [or have to watch] every penny

Deutsch-Englisch Wörterbuch für Studenten. 2013.

Look at other dictionaries:

  • angewiesen — Adj. (Mittelstufe) von jmdm. oder etw. abhängig Beispiele: Solange mein Auto in Reparatur ist, bin ich auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen. Er ist auf die finanzielle Hilfe seiner Eltern angewiesen …   Extremes Deutsch

  • angewiesen — angewiesen:a.sein|auf|:⇨2abhängen(2) angewiesenseinauf→abhängenvon …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • angewiesen — abhängig (von); dependent; süchtig * * * an|ge|wie|sen [ angəvi:zn̩]: in der Wendung auf jmdn., etwas angewiesen sein: nicht selbstständig, unabhängig, sondern an andere gebunden sein; jmdn., jmds. Hilfe, Unterstützung o. Ä. brauchen: er ist auf… …   Universal-Lexikon

  • angewiesen — ạn·ge·wie·sen Adj; meist in auf jemanden / etwas angewiesen sein jemanden / etwas unbedingt brauchen oder benötigen ≈ von jemandem / etwas abhängig sein: Als Bauer ist man auf gutes Wetter angewiesen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • angewiesen — ạn|ge|wie|sen ; auf eine Person oder eine Sache angewiesen sein …   Die deutsche Rechtschreibung

  • angewiesen sein — unterstehen; anstehen; untertan sein; abhängen …   Universal-Lexikon

  • angewiesen sein — abhängen, abhängig/gebunden sein, unterstehen, unterstellt/unterworfen sein; (österr.): anstehen; (veraltend): untertan sein …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anweisen — bestimmen; festlegen; entscheiden; verordnen; verfügen; diktieren; vorschreiben; anordnen; regeln; vorgeben; aufzwingen; veranlassen …   Universal-Lexikon

  • Anweisen — Anweisen, verb. irreg. act. S. Weisen, an etwas weisen, d.i. weisen, wo man etwas thun oder bekommen soll. 1. Eigentlich. Einem Holz anweisen, ihm die Bäume im Walde zeigen und bezeichnen, welche er bekommen soll, welches von den Förstern,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gemeinschaft und Gesellschaft — ist ein Werk von Ferdinand Tönnies, das erstmals 1887 erschien. Es ist das erste als solches bezeichnete soziologische Werk eines deutschen Autors und zugleich ein theoretisches Grundlagenwerk. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick 2 Theoretische… …   Deutsch Wikipedia

  • Kürwille — Gemeinschaft und Gesellschaft ist ein Werk von Ferdinand Tönnies, das erstmals im Jahr 1887 erschien. Es ist das erste als solches bezeichnete soziologische Werk eines deutschen Autors und zugleich ein theoretisches Grundlagenwerk.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.